Brexit


Sind Sie bereit für den Brexit?


Day(s)
Hour(s)
Minute(s)
Second(s)

Brexit

Bild: Urheber cyano66


Viele Unternehmen können auch aufgrund der Unsicherheit und Unklarheiten des Brexits die entsprechenden Kapazitäten, Ressourcen und Budgets nicht vorab zur Verfügung stellen.

Wir bieten Ihnen einen ganzheitlichen Brexit- Zollservice:

  • Zollanmeldungen Import und Export und weitere Zollverfahren
    (u.a. in folgenden Ländern: DE, UK, CH, NL, AT, CN, FR, RU, ES, PT, PL).

– Wir garantieren eine reibungslose Zollabwicklung.

– Nicht nur für die Im- und Exporte, die Deutschland betreffen.

Mit unserem exklusiven Partner in Großbritannien können wir auch die gleich hohe Qualität einer professionellen Zollabwicklung im Vereinten Königreich sicherstellen.

Sie müssen sich nicht mit verschiedenen Dienstleistern auseinandersetzen, sondern bekommen als Topservice alles aus einer Hand.

  • Prozessanalyse
  • Zolltarifierung und Klassifizierung
  • Warenursprünge und Präferenzen / Lieferantenerklärungs-Management
  • Exportkontrolle

Nicht jedes Unternehmen ist ausreichend auf den bevorstehenden Brexit vorbereitet. Ein Hoffen und Vertrauen auf Übergangsregelungen ist der falsche Weg und führt früher oder später am Tag X ins Chaos.

Für Unternehmen mit britischen Lieferanten oder Kunden ist es allerhöchste Zeit sich mit den Export- und Importregeln zu beschäftigen.

EORI-Nummer, Warennummer / Zolltarifnummer, Zollanmeldungen, Ursprungsregeln, Präferenznachweise, Präferenzkalkulationen und Exportkontrolle spielen unter anderem eine extrem wichtige Rolle.

Wenn Großbritannien nach dem Brexit zum Drittland wird:

  • nehmen die Risiken  zu (Zollbürokratie, Handelshemmnisse, rechtliche Unsicherheit, etc.).
  • erhöht sich der Aufwand und die Kosten für Unternehmen deutlich.
  • müssen Lieferkonditionen, Verträge und Warenflüsse analysiert und angepasst werden.

Brexit


Exportkontrolle
Kontakt

Ravensburger Str. 30
88677 Markdorf
+ 49 7544 / 951948-0
+ 49 7544 / 951948-9
info@awor-customs.de

Ein umstrittenes politisches Projekt ist der Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union, meist als Brexit bezeichnet. Seit dem EU-Mitgliedschaftsreferendum am 23. Juni 2016 wird dessen Umsetzung vorbereitet. Über 51 % der Teilnehner hatten beim Referendum, für den Austritt des Vereinigten Königreichs aus der Europäischen Union ausgesprochen. Seither wurde der Austrittstermin 3 mal verschoben, der aktuelle Termin für den Austritt ist der 31. Januar 2020.